Aktuelles

Liebe Interessierte, hier finden Sie unsere aktuelle Stellungnahme zur Schulöffnung der Förderschulen in Rheinland - Pfalz. Vielen Dank für Ihr Interesse! Sollte das Dokument nicht richtig dargestellt werden, klicken Sie bitte hier, um die Stellungnahme herunterzuladen ...
Weiterlesen …
/ Aktuelles
Hier können Sie die Stellungnahme des vds zur aktuellen Corona - Krise an Frau Ministerin Dr. Hubig nachlesen ...
Weiterlesen …
/ Aktuelles
Sie können das Positionspapier . Am 1. Februar 2015 nahmen die beiden ersten regionalen (Singhofen und Pirmasens) und die beiden ersten überregionalen (Förderschwerpunkt Hören in Neuwied und Trier) Förder- und Beratungszentren ihre Arbeit auf. Im Schuljahr 2018/19 existieren 23 Förder- und Beratungszentren (20 regionale sowie drei überregionale). Förder- und Beratungszentren bestehen (vereinfacht gesagt) jeweils aus einer als Förder- und Beratungszentrum beauftragten Förderschule sowie weiteren kooperierenden Stammschulen für Beratung (Förderschulen anderer Schwerpunkte), die stundenweise Personal für ...
Weiterlesen …
/ Aktuelles, Meldungen
Seit im Jahr 2015 die ersten Förder- und Beratungszentren in Rheinland-Pfalz an den Start gingen, hat ein enormer Ausbau auf mittlerweile 23 solcher Zentren stattgefunden. Nun fordert der Verband Sonderpädagogik (vds) Nachbesserungen am Konzept der Landesregierung. Förder- und Beratungszentren stellen in Rheinland-Pfalz eine Weiterentwicklung der Förderschule dar, die damit den Auftrag erhält, Grundschulen und Schulen der Sekundarstufe einzelfallbezogen in sonderpädagogischen Fragen zu beraten. In der grundlegenden Idee des Förder- und Beratungszentrums sieht der Verband Sonderpädagogik ...
Weiterlesen …
/ Aktuelles, Pressemitteilungen
(pm, Bundesvorstand) Der Verband Sonderpädagogik e. V. verurteilt Inhalt und Tenor der kleinen Anfrage der AfD-Bundestagsfraktion (BT-Drs. 19/1444) wegen der nicht hinnehmbaren Diskriminierung von Menschen mit Behinderung und deren Angehörigen. Aus der Sicht des Verbands überschreitet die AfD mit der menschenfeindlichen Anfrage deutlich parlamentarische Grenzen. Den in der kleinen Anfrage suggerierten Annahmen bezüglich des Entstehens von Behinderungen widerspricht der Verband Sonderpädagogik e. V. aus wissenschaftlichen und humanen Gründen in aller gebotenen Schärfe und Entschiedenheit. Es ...
Weiterlesen …